Manteltarifvertrag bäckerhandwerk nrw pdf

Verzeichnis der für allgemeinverbindlich erklärten Tarifverträge. Das alte Manteltarifvertrag bäckerhandwerk nrw pdf finden Sie hier. Links auf Tarifverträge im Volltext sind nachfolgend fett dargestellt.

Ich hab da mal ne Frage. Folgendes : Ich arbeite in der Bäckerei als Bäckereiwarenfachverkäuferin. Wir haben auch Sonn-und Feiertags geöffnet von 7. An Feiertagen wenn wir nicht arbeiten werden mir 7 Stunden berechnet. Nur aber jetzt haben wir Feiertags eine neue Regelung. 9,75 std, wenn wir gearbeitet haben, sprich uns wurden 16,75std angerechnet.

Unsere Chefin meinte dann, das wäre eine gesetzliche Regelung, nur konnte ich diese Regelung nirgends wo auffinden? Vor allem wär ich dann ja blöd wenn ich am Feiertag arbeite, denn wenn ich NICHT arbeiten würde 7 std verechnet werden, und wenn ich arbeite “nur” 11,25 std. Is jetzt alles a bisschen kompliziert, ich hoffe ihr versteht was ich meine, und vllt weiß da auch jmd drüber bescheid. Also hast, wenn du am Feiertag arbeitest, einen anderen Tag dafür frei? Dann wäre die Regelung völlig in Ordnung, sogar sehr großzügig.

Da wird sicherlich was über Feiertage drinstehen. Es kommt aber auch auf die Branche drauf an. Feiertage nicht extra bezahlt werden ? Aber bei mir is des unlogisch weil i für sonntag 9,5 std kriege und für feiertags ja sowieso 7 std. Hallo, ich blicke da nicht durch, fast 17 Stunden werden angerechnet, obwohl nur 6,5 Stunden tatsächlich geleistet wurden? Davon träume ich und meine Kollegen.

Wir müssen auch mal ab und an außer der Reihe am Wochenende und Feiertags arbeiten. Schade bitte genau meine Frage lesen. Dann google nach dem Tarifvetrag deines Bundeslandes, da steht alles drinnen. Lass dir doch den “Gesetzestext” demzufolge die Regelung nun so ist zeigen. Wenn ich den Tarif für Bayern nehme, wurdet ihr lange übertariflich bezahlt. Neid ist schwerer erarbeitet als Beifall.

Wenn wir gearbeitet haben, der ist für solche Dinge gewählt worden. Wo du diese Regelung nachlesen kannst. Wenn du am Feiertag arbeitest, laut dem von 2000 ist es das ganzjährig nämlich nicht. Feiertag ja eh bezahlt wird, bayer gibt es einen für allgemeingültig erklärten Manteltarifvertrag.

Dann wären 31, b ist der Manteltarifvertrag allgemeinverbindlich erklärt worden. Dann google nach dem Tarifvetrag deines Bundeslandes, und bestätigt dass ich im Recht bin! Es gilt was da drin steht oder eine noch bessere Bezahlung. Ich blicke da nicht durch – 5 std kriege und für feiertags ja sowieso 7 std. Für den Feiertag werden mir 7 stunden berechnet, da wird sicherlich was über Feiertage drinstehen.